Schietwetter-Vergnügen

Worpswede ist auch
bei Regen schön!

Schietwettervergnügen

 
Tage zum Ausspannen bei schlechtem Wetter in Worpswede
 
„Es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur falsche Kleidung!“ Ein beliebter Spruch, um auch bei schlechtem Wetter die Laune zu behalten und trotzdem nach draußen zu gehen. Denn auch wenn es regnet gilt: „Das Meiste fällt eh vorbei!“

Letztlich geht es darum, das Beste aus der Situation zu machen und sich trotz des „Schietwetters“ zu erholen! Ganz in diesem Sinne haben wir für Sie das Arrangement „Schietwettervergnügen“ zusammengestellt – die Alternative bei Regen, Sturm und ungemütlicher Kälte!

Sie wohnen in den gemütlichen Zimmern im Hotel Buchenhof, dem ehemaligen Wohnhaus von Hans am Ende, der Mitbegründer der Künstlerkolonie Worpswede war. Bei ungemütlichem Wetter stellen wir Ihnen auf dem Zimmer einen Samowar und eine Teeauswahl der Firma Ronnefeldt zur Verfügung. Daneben erhalten Sie einen interessanten Roman zur Geschichte der Moorbauern im Teufelsmoor. Außerdem haben Sie einmaligen freien Eintritt in die vier Museen des Worpsweder Museumsverbundes, für garantiert trockenen Kulturgenuss!

Dieses Arrangement umfasst folgende Leistungen:

  • 2 Übernachtungen mit Genießer-Frühstück im Hotel Buchenhof
  • 1 Schmöker mit Geschichten aus der Region zum Eintauchen in die Historie unser Teufelsmoorlandschaft
  • uneingeschränkt gemütliche Teezeiten auf dem Zimmer
  • 1 Museumskarte zum Besuch von 4 Museen des Worpsweder Museumsverbundes
  • 2 dreigängige Abendessen in der örtlichen Gastronomie

Arrangementpreis
pro Person im DZ: € 205,–

Einzelzimmerzuschlag: € 45,–
Buchbar ab 2 Personen
Anreise: täglich

Bei Buchungen für die Zeit von November bis März erhalten Sie auf Wunsch eine Verlängerungsnacht gratis dazu. Sie zahlen lediglich das Frühstück.

Änderung einzelner Programmpunkte vorbehalten.

Eventuell notwendige Transfers und die Getränke sind nicht enthalten.

Print Friendly, PDF & Email